Hoch hinaus für unser Titelbild: das Solar in Berlin

Lange haben wir nach dem richtigen Titelbild für unser Buch »Wo Deutschland am schönsten isst« gesucht – fündig geworden sind wir in der Hauptstadt: Hoch über den Dächern von Berlin, im Solar, wird man nach der Fahrt mit dem Außenfahrstuhl von einer Aussicht um 270° auf die Skyline der Stadt erwartet.

Eigentlich ist das Solar eher ein Club als ein Restaurant, mit DJ-Nächten und viel Sehen und Gesehenwerden, man kann hier aber auch gut essen: Trotz der per se schon coolen Lage überlegt sich das Team um Küchenchef Jon Kremin überraschende Kreationen wie Kalb mit Kohlrabi, Safran und Quinoa. Im 16. Stock befindet sich das Lokal, eine Etage höher der Barbereich. Wo lässt es sich schöner verweilen und genießen?

Solar, Stresemannstraße 76, 10963 Berlin

www.solarberlin.com

Hinterlasse eine Antwort